Organisationsberatung

Angebot

Gestaltung und Beratung von Entwicklungs- und Changeprozessen mit dem Schwerpunkt Expert/inn/enorganisationen:

Organisationen im Bildungs-, Gesundheits- oder Sozialbereich, Einrichtungen der Entwicklungspolitik, Umwelt- oder Kulturorganisationen, Interessenvertretung, öffentliche Verwaltung, Gemeinden und (andere) Non-Profit-Organisation

Organisationsentwicklung und Beratung

Bild-Flip.

Organisationsentwicklung bedeutet, eine Organisation von innen heraus weiterzuentwickeln, und zwar im Wesentlichen durch deren Mitglieder selbst, wobei der Führung eine zentrale Bedeutung zukommt. Ausgangspunkt aller Veränderungsstrategien sind dabei die Einstellungen, die Denk- und Verhaltensmuster der Organisationsmitglieder. das Schaffen von Kommunikations- und Reflexionsräumen ermöglicht den Prozess der Veränderung in Gang zu setzen.

Organisationsentwicklung ist ein offenes, planmäßiges, zielorientiertes und langfristiges Vorgehen im Umgang mit Veränderungsforderungen und Veränderungsabsichten in sozialen Systemen.

Entwicklungsorientierte Organisationsberatung eröffnet eine externe Perspektive, stellt Fragen, die intern niemand stellen kann/darf, greift entwicklungshemmende Tabus auf, stellt Selbstverständlichkeiten zur Diskussion, unterbricht Routinen und schafft Raum und Zeit für Reflexion.

Sie macht Systeme lernfähig und trägt zur Professionalisierung der Personen bei. Entwicklungsorientierte Organisationsberatung stülpt keine Modelle auf, sondern knüpft an die Eigenlogik des Systems an und irritiert es angemessen, unterstützt bei der Selbstentwicklung der Organisation, hilft interne Strukturen zur Problemlösung aufzubauen.

Expert/inn/enorganisationen

diskussion
Expert/inn/enorganisationen sind nach Henry Mintzberg Organisationen, in denen aufwendig ausgebildete „professionelle Expert/innen“ mit hohem Spezialisierungsgrad tätig sind, denen ein hohes Maß an Autonomie zugestanden wird und die in der Regel höhere Loyalität und Wertschätzung gegenüber ihrer Profession als gegenüber der Organisation zeigen. In solchen Organisationen sind Führung und das Management sowohl der Alltagsarbeit als auch von Entwicklungsprozessen sachlich und ideell schwierig.